• Ein Unternehmen der Gesundheitswelt Chiemgau AG
Home > Prävention > Kurangebote

Ambulante Badekur – Unser 21 Tage Angebot

„Mens sana in corpore sano“
Pflegen Sie Körper, Geist und Seele im 4-Sterne-Hotel

Die ambulante Badekur/ambulante Vorsorgeleistung ist wieder Pflichtleistung der Krankenkassen und auch bei uns für Sie mit maximalem Komfort erhältlich.
In den Chiemgau Thermen und in unserem Ambulanten Reha- und Gesundheitszentrum – erreichbar über einen direkten unterirdischen Verbindungsgang vom Hotel in das Thermengebäude – können alle Anwendungen, wie z. B. Moorpackungen, Massagen oder Bewegungsbad nach Verordnung des Badearztes für alle Kassen durchgeführt werden.


Wichtige Informationen zur Ambulanten Badekur

Ambulante Vorsorgeleistung

Die „offene Badekur“ (ambulante Vorsorgeleistung nach §23 SGB V) ist wieder Pflichtleistung der Krankenkassen, die somit wieder aktiv in die Gesundheit ihrer Versicherten investieren. Medizinische Thermalbäder, Massagen und viele andere Anwendungen können vom Badearzt im Rahmen einer genehmigten Kur verordnet werden!
Die Krankenkasse übernimmt in der Regel die vollen Kosten der ärztlichen Behandlung und 90 % der Kurmittelkosten, also für Anwendungen, die der Kurarzt vor Ort verordnet. Zu den übrigen Kosten wie Unterkunft und Verpflegung, gewähren manche Kassen einen Zuschuss. 

  • Die Ambulante Vorsorgeleistung steht Ihnen als Versicherter offen, wenn eine stationäre Rehabilitation noch nicht notwendig ist, ein komplexes Therapieprogramm Ihrer Gesundheit jedoch förderlich ist. Diese Maßnahme wird oft auch als „offene oder ambulante Badekur“ bezeichnet.
  • Diese Kurform können Sie alle 3 Jahre bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse beantragen. Sie können Ihren Kurort, die Unterkunft und den Badearzt frei wählen. Der Leistungsträger übernimmt die vollen Kosten der ärztlichen Behandlungen sowie i. d. R. 90 % der Kurmittelkosten.
  • Zu den übrigen Kosten, wie Unterkunft und Verpflegung, kann die Krankenkasse einen pauschalen Zuschuss von bis zu EUR 16,- pro Tag gewähren. Dies bitte im Vorfeld mit Ihrer Krankenkasse klären.
  • Sie gehen zum Hausarzt: Dieser stellt Ihren Kurantrag bei Ihrer Krankenkasse. Die Krankenkasse prüft den Antrag und sofern der Antrag genehmigt wird – wird Ihnen ein Badekurscheckheft ausgestellt. Jetzt können Sie den Aufenthalt bei uns buchen.
  • Die Abrechnung der Badekur über die Krankenkassen ist in unserem Ambulanten Reha- und Gesundheitszentrum (direkt gegenüber in den Chiemgau Thermen) möglich!
Ihr Weg zur Kur in Bad Endorf
  • Gemeinsam mit Ihrem Arzt stellen Sie den Kurantrag bei Ihrem zuständigen Kostenträger (Kranken- oder Beihilfestelle). Bereits hier können Sie Ihren Wunsch-Kurort, das Heilbad Bad Endorf angeben.
  • Nach der Prüfung des Kurantrages durch den medizinischen Dienst, den Vertrags- oder Amtsarzt, erfolgt die anschließende Genehmigung durch Ihre zuständige Krankenkasse oder Beihilfestelle.
  • Ihr Weg zur Kur in Bad Endorf
  • Ihre persönliche Check-Liste zur Kur 
Kurortspezifische Leistungen im Ambulanten Reha- und Gesundheitszentrum Bad Endorf

Das Ambulante Reha- und Gesundheitszentrum Bad Endorf (ARZ) bietet neben den kurortspezifischen Leistungen Jodsole-Bewegungsbad und Moorpackungen das komplette Spektrum der Physikalischen Therapie.
Um Ihre Kur bestmöglich zu koordinieren, nutzen Sie bitte die Möglichkeit, uns Ihre Terminwünsche vorab über das Anmeldeformular mitzuteilen.
Sie erleichtern dem ARZ-Team damit zum einen die zeitliche Planung Ihrer Behandlungen, zum anderen die Realisierung Ihrer Wunschtermine.

Voranmeldung Ambulante Badekur

Fasten nach F.X. Mayr

F.X. Mayr: "Der Darm ist die Wurzel der Pflanze Mensch." 

Der Schlüssel zu Gesundheit und Vitalität liegt in einer gesunden, leistungsfähigen Verdauung. Durch falsche Ernährung und übermäßigen Gebrauch von Genussmitteln wird eine Vielzahl von Erkrankungen verursacht.

Beim Heilfasten nach F.X. Mayr im Thermenhotel Ströbinger Hof werden Sie von einem langjährig erfahrenen "Mayr-Arzt" betreut. Sie können zwischen 10, 14 oder 21 Tagen Aufenthalt wählen.

Um eine bestmögliche Betreuung gewährleisten zu können, ist die Gruppengröße pro Termin auf maximal 10 Gäste beschränkt.

 Termine und Preise

Fastenjournal